Seiteninhalt
18.01.2021

Aktuelles aus der Jugendpflege

Die regulären Angebote der Jugendpflege finden coronabedingt nicht mehr statt. Die Jugendtreffs der Gemeinde sind weiterhin geöffnet. 

Besucher/innen aus zwei Haushalten dürfen uns jeweils zeitgleich besuchen. Wenn zu viele Kinder bzw. Jugendliche anwesend sind, müssen die Besucher/innen sich allerdings gedulden oder können ein Gesprächstermin oder einen Gesprächsspaziergang vereinbaren. Ab 18. Januar stellen wir am frühen Nachmittag zusätzlich Arbeitsplätze und bei Bedarf Unterstützung bei den Hausaufgaben zur Verfügung. Ab 19. Januar können sich Ihre Kinder in den Treffs zu den Öffnungszeiten kostenfrei Kreativ-Sets abholen sowie DVDs und Spiele ausleihen.

Am 18. Januar öffnet als Kooperationsprojekt mit anderen Jugendpflegen das Projekt digitaler Jugendraum. Um tagesaktuell informiert zu sein, folgen Sie uns bitte auf Facebook oder Instagram. Sie finden uns dort unter "jugendpflegeisernhagen" (instagram) bzw. "Jugendpflege Isernhagen" (Facebook).  Dort erfahren Sie, wie Sie sich anmelden. Bei Fragen erreichen Sie uns unter Tel.: 0511 6153-4030. Bleiben Sie gesund - die Jugendpflege Isernhagen


Die Jugendpflege Isernhagen wirbt und informiert jetzt bei facebook und instagram.

Ab sofort informiert die Jugendpflege der Gemeinde Isernhagen über ihre Angebote und gibt allgemeine Informationen zur Jugendarbeit in Isernhagen auch auf diesem Wege. Einfach die Seite „Jugendpflege Isernhagen“ abonnieren und keine Aktion der Jugendpflege mehr verpassen. Die Seite ist öffentlich aufrufbar – auch ohne eigenen account.

„Wir informieren tagesaktuell über Restplätze, Angebote und allgemeine Informationen zur Jugendarbeit in Isernhagen und der Region über Facebook.“, freut sich Jugendpfleger Thomas Jüngst über das neue Angebot.

Parallel startet ein Instagramm-Account mit den gleichen Inhalten unter „jugendpflegeisernhagen“ dem ebenfalls gefolgt werden kann. Natürlich sind wir auch über die Messanger-Dienste der Plattformen erreichbar -  da allerdings unsere Mitarbeiter/innen vorrangig in der echten und nicht in der virtuellen Realität unterwegs sind, können sich die Antworten verzögern.

Selbstverständlich informieren wir über unser Angebot weiterhin auch traditionell über Newsletter (Anmeldungen per Email an Thomas.Juengst@isernhagen.de, Internetseite https://www.isernhagen.de, Zeitungen, Flyer und Aushänge in den Treffs.

So Corona es zulässt sind dazu dieses Jahr passend einige digitale Angebote geplant. Unter anderem soll es eine Eltern-Lan Party und Workshops zum Thema Datensicherheit und Cybermobbing geben.

„Natürlich finden Ihre Kinder uns weiterhin „offline“ in unseren Jugendtreffs in HB, NB, Altwarmbüchen, Kirchhorst und Neuwarmbüchen und auch das „analoge“ Programm mit Ferienprogrammen, Freizeiten, Wochenendfahrten und internationalen Jugendbegegnungen 2021 steht in den Startlöchern.“

Bleiben Sie gespannt. Bei allen Fragen rund um die Jugendarbeit in Isernhagen erreichen Sie die Jugendpflege weiterhin unter Tel.: 0511 6153-4030.