Seiteninhalt
07.09.2020

Ausbildung zur / zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

Ausbildungsvergütung gemäß TVöD; die Ausbildung sowohl teilzeit- als auch vollzeitgeeignet

Ausbildung zur/ zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

Die Verwaltung bietet Ihnen spannende und vielfältige Tätigkeiten, eine qualifizierte Ausbildung, Aufstiegsmöglichkeiten und sehr gute Übernahmechancen.

Zum 01.08.2021 bietet die Gemeinde Isernhagen im Bereich der Allgemeinen Verwaltung folgende 4 Ausbildungsstellen an:

Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Einstellungsvoraussetzung: Erfolgreicher Schulabschluss

Wie unterstützt Sie die Gemeinde Isernhagen?
• Sie erhalten zurzeit (Stand: 08/2020) eine monatliche Ausbildungsvergütung (brutto) von 1.018 € im 1. Ausbildungsjahr, 1.068 € im 2. Ausbildungsjahr und 1.114 € im 3. Ausbildungsjahr zzgl. Lernmittelpauschale i.H.v. 50 € (einmalig pro Ausbildungsjahr) sowie vermögenswirksame Leistungen.
• Zudem werden Fahrtkosten für den Besuch des Unterrichts am Niedersächsischen Studieninstitut erstattet.
• Schon während der Ausbildung wird Ihnen auch die Teilnahmen an überbetrieblichen Veranstaltungen ermöglicht. In einem angemessenen Rahmen werden die Kosten hierfür von der Gemeinde übernommen.
• Für die Zeit in der Ausbildung stellt Ihnen die Gemeinde ein Notebook zur Verfügung.

Das sollten Sie mitbringen!

Schulische Grundvoraussetzungen:
• Mindestens Haupt- oder Realschulabschluss

Persönlichkeit:
• Sie sind aufgeschlossen, haben ein offenes, kommunikatives Wesen und gehen gern mit Menschen um. Zuverlässigkeit und Sorgfalt bei der Arbeit sind für Sie selbstverständlich. Sie gehen engagiert und selbstständig an Ihre Aufgaben heran und sind kein Einzelkämpfer – vielmehr macht es Ihnen Freude, in einem Team zu arbeiten.

Wie läuft die Ausbildung ab?
Sie werden in verschiedenen Fachbereichen praktisch ausgebildet und erhalten außerdem intensiven Unterricht am Niedersächsischen Studieninstitut und Fachunterricht an der Berufsbildenden Schule (Hannah-Arendt-Schule), jeweils in Hannover. Praktische und theoretische Ausbildungsphasen wechseln sich ab.


Was sind die Ausbildungsinhalte?
Sie lernen Einrichtungen und Zusammenhänge des wirtschaftlichen, sozialen und politischen Lebens kennen und erfahren, wie wichtig Bürgerservice ist. Sie bearbeiten Anträge und Anfragen, wenden Rechtsvorschriften an, erstellen Bescheide und haben dabei häufigen Kontakt zu den Einwohnerinnen und Einwohnern der Gemeinde Isernhagen. Sie erhalten eine umfangreiche, gründliche und solide Ausbildung mit guten Entwicklungsmöglichkeiten.

Der theoretische Unterricht vermittelt Ihnen u.a. Kenntnisse in folgenden Fächern:
• Arbeits- und Tarifrecht, Beamtenrecht
• Verwaltungsrecht und -verfahren
• Privatrechtliches Handeln
• Sozialrecht
• Staatsrecht
• Informationstechnologie
• Wirtschaftslehre (Volkswirtschaft, Betriebswirtschaft, Verwaltungsbetriebslehre)
• Rechnungswesen, öffentliches Finanz- und Haushaltswesen
• Bürgerorientierte Verwaltung und Zusammenarbeit in der Verwaltung

Wie sind die Übernahmechancen?
Bei guten Ausbildungsleistungen sowohl im schulischen als auch im praktischen Bereich übernehmen wir Sie in ein Arbeitsverhältnis.

Wie könnte der spätere Arbeitsplatz aussehen?
Die Ausbildung der allgemeinen Verwaltung bereitet Sie auf die vielfältigen Aufgaben unserer Gemeindeverwaltung vor. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung sind Sie in allen Bereichen einsetzbar. Dabei werden Ihre Wünsche und Neigungen nach Möglichkeit berücksichtigt.

Sie möchten mehr über die Ausbildung erfahren?
Laden Sie sich den Flyer des Niedersächsischen Studieninstituts (NSI) von der Internetseite des NSI (www.nds-sti.de) oder rufen Sie ihn auf der Internetseite der Gemeinde Isernhagen (www.isernhagen.de) auf.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 11.10.2020. Bitte senden Sie diese per E-Mail in Form eines zusammenhängenden pdf-Dokuments und unter Angabe des Kennwortes „Ausbildung 2021“ an personalabteilung@isernhagen.de

Alle eingeschickten Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens gemäß den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung vernichtet.

Auskünfte erteilt Herr Lahmann, Tel.: 0511 6153-1524 (Kai.Lahmann@Isernhagen.de)

Eine Hilfestellung zur Onlinebewerbung können Sie auf der Internetseite der Gemeinde Isernhagen unter www.isernhagen.de aufrufen.