Seiteninhalt
16.11.2020

Kanalreinigungs- und Inspektionsarbeiten

K113 - zw. Heinrich-Könecke-Straße und Möllerstrift


Anlieger/innen werden gebeten das nachgenannte Unternehmen in seiner Arbeit zu unterstützen, indem, wenn nötig, ein ungehinderter Zugang zu den Übergabeschächten bzw. dem Bereich der öffentlichen Leitungen auf den privaten Grundstücken gewährleistet wird.

Die Gemeinde Isernhagen plant den Zustand von einzelnen Anschlussleitungen der öffentlichen Schmutzwasserkanalisation in Bereichen der K113 in der Gemeinde zu erfassen.
Hierfür werden die betroffenen Kanäle im Vorfeld gereinigt und anschließend mittels Kamerabefahrung von innen inspiziert.
Die Maßnahmen umfassen nur die gemeindlichen Hauptkanäle und Hausanschlussleitungen samt Übergabeschacht. Dieser stellt gleichzeitig den Trennungspunkt zwischen der privaten Grundstücksentwässerungsanlage und der öffentlichen Abwasserbeseitigungsanlage dar. Er befindet sich im Regelfall ca. 1,50 Meter von der Grundstücksgrenze entfernt auf dem privaten Grundstück.

Die Maßnahmen betreffen folgende Bereiche:
K113 zwischen der Heinrich-Könecke Str. und Möllerstrift
Die o.g. Arbeiten sind für die KW 47 bis einschließlich 49 geplant.
Die Arbeiten werden durch das Unternehmen Abwasser-Anlagen Analyse; Ingenieurbüro Detlev von Bestenbostel, 29690 Lindwedel durchgeführt.