Seiteninhalt
04.05.2021

Kita-Mitarbeitende erhielten zweite Imfpung

Am Freitag, 30.04. erhielten die am 19. März Erstgeimpften Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kindertagesstätten die zweite Impfung.

Dies erfolgte wieder in den Räumlichkeiten des Isernhagenhofes. Die Kitas waren dafür an dem Tag geschlossen, die Eltern waren vorab informiert.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle für das Verständnis. Diese Aktion hilft allen Beteiligten der Normalität wieder einen Schritt näher zu kommen.

Mitte Mai haben dann rd. 80 % der Mitarbeitenden in den Kindertagesstätten den vollständigen Impfschutz erhalten. So ist der Schutz der Mitarbeitenden, als auch der Kinder, um ein Vielfaches erhöht und das Ziel wieder eine sehr zuverlässige und sorgenfreie Betreuung in den Kitas anbieten zu können, ein Stück näher.
Durch landesrechtliche Regelungen ist dann bei einem "Positiv-Fall" in der Kita für die Kita-Kräfte keine Quarantäne notwendig. Damit kann eine noch verlässlichere Betreuungssituation geschaffen werden.