Seiteninhalt
02.07.2018

Konfliktschlichter/innen am Gymnasium ausgebildet

Am Freitag, 22.06.18 nahmen 9 Mädchen und 1 Junge vom Gymnasium Isernhagen ihre Urkunde und Gratulation zum erfolgreichen Abschluss ihrer Konfliktschlichterausbildung von Bürgermeister Arpad Bogya entgegen.

Die Ausbildung trägt zum positiven Miteinander bei und bereichert das Schulleben. Auch für die persönliche Zukunft können die Ausgebildeten von den Erfahrungen profitieren.
Frau Clausing von der Jugendpflege der Gemeinde koordiniert bereits seit Jahren bestens die Ausbildung; begleitet wurde sie auch in diesem Jahr von Frau Bilet, Lehrkraft am Gymnasium.
Dies war der 16. Ausbildungsgang an den weiterführenden Schulen.
Die teilnehmenden Jugendlichen berichteten von ihrer Ausbildung. Sie informierten über die verschiedenen Phasen einer Konfliktschlichtung und über die zugesicherte Vertraulichkeit und die gebotene Verschwiegenheit.
Im kommenden Schuljahr treffen sich die ausgebildeten Konfliktschlichter/innen aller Jahrgänge, u.a. auch um die Einsatzpläne für die Pausen zu erstellen. In den Pausen ist der Konfliktschlichtungsraum immer besetzt.