Seiteninhalt
08.05.2018

Realverband Großhorst - Zusammenlegung

Verfügung

Gemäß § 42 Realverbandsgesetz vom 04.11.1969 (Niedersächsisches Gesetz- und Verordnungsblatt S. 187), zuletzt geändert durch das Gesetz zur Änderung des Realverbandsgesetzes vom 03.06.1982 (Nds. GVBl. S. 157), werden die Verbände „Teilnehmergesamtheit von Großhorst“ und „Realverband Großhorst“ zum „Realverband Großhorst“ zusammengelegt.

Die für die Teilnehmergesamtheit von Großhorst betroffenen Grundstücke sind in einer Liste aufgeführt. Sie liegt dieser Verfügung bei.

Begründung:

Der Realverband Großhorst hat einen Antrag nach § 42 Realverbandsgesetz auf Zusammenlegen der benannten Verbände gestellt.
Mitglieder des Realverbandes Großhorst sind alle im Verkopplungsgebiet belegenen Grundeigentümer, was auch für die Teilnehmergesamtheit von Großhorst gilt, da beide Verbände aus dem gleichen Rezess entstanden sind.
Aufgrund der Identität der Mitglieder und der Tatsache, dass die Teilnehmergesamtheit bisher nicht geführt wurde, ist es auch zweckmäßig, beide Verbände zusammenzulegen.
Aus der Historie heraus steht zu vermuten, dass seinerzeit eine Übertragung versäumt bzw. sich im Lauf der Zeit Veränderungen in der Bezeichnung ergeben haben. Aus dem Rezess selbst ergibt sich keine Unterscheidung.

Die Voraussetzungen, die § 42 Abs. 1 RealvG an das Zusammenlegen von Verbänden knüpft, liegen somit vor.

Durch Bekanntmachung vom 29.03.2018 sind die Mitglieder und Gläubiger des Realverbandes darauf aufmerksam gemacht worden, dass bei der Gemeinde Isernhagen innerhalb eines Monats Einwendungen gegen das beabsichtigte Zusammenlegen der Verbände erhoben werden können.
Solche Einwendungen sind nicht erhoben worden. Die betreffenden Verbandsanteile können somit erlöschen.

Rechtsbehelfsbelehrung:
Gegen diesen Bescheid kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Klage beim Verwaltungsgericht Hannover, Eintrachtweg 19, 30173 Hannover, schriftlich oder zur Niederschrift des Urkundsbeamten der Geschäftsstelle erhoben werden. Die Klage ist gegen die Gemeinde Isernhagen zu richten.

Die Liste mit den betroffenen Grundstücken sowie der Verfügungstext können während der Dienstzeiten der Gemeindeverwaltung vom 14. bis 18.05.2018 in der 4. Etage des Rathauses, Bothfelder Str. 29, Zimmer 403, eingesehen werden.

- 10 13 17 -

Isernhagen, den 02.05.2018
Dienstsiegel

Gemeinde Isernhagen
Der Bürgermeister

Bogya