Seiteninhalt
20.05.2020

Sachbearbeiter/in (m/w/d) für die Poststelle gesucht - Stellenausschreibung 16/2020

Die Gemeinde Isernhagen sucht für das Hauptamt / die Hauptabteilung zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d)
für die Poststelle
(20 Stunden/Woche, Entgeltgruppe 4 TVöD)

Sie verfügen über:
• einen Führerschein mind. Klasse B
• Sprachkenntnisse entsprechend Sprachzertifikat mind. Level B 1
• sind kommunikativ, arbeiten kooperativ und selbständig
• sind teamfähig und haben Verständnis für den Umgang mit technischen Geräten
• EDV-Kenntnisse (Office-Anwendungen und Fachanwendungen)

Dann könnte dies Ihr Aufgabengebiet sein (Änderungen vorbehalten):
• Bearbeitung von analogem und digitalem Postverkehr
• Postempfang/-abgabe, Vorsortierung und Verteilung, Zuordnung zu Kostenstellen,
  Sondersendungen versandfertig aufbereiten, Beratung der Fachbereich bzgl.
  Versandart, digitale Bearbeitung des Posteingangs mit entsprechenden
  Fachprogrammen
• Botendienst/Kurierdienst/Postfahrten
• Postverteilung im Hause, Transport von Kleingeräten/Paketen/Materialien,
  Postaustausch im Gemeindegebiet (Außenstellen der Gemeinde z. B. Schulen,
  Kindertagesstätten etc.)
• Auftragsbearbeitung in der Hausdruckerei
• Management der Druckaufträge der Ratspost inkl. Kuvertierung, Druck von Schriftgut
  nach Auftrag (z. T. Spezialaufträge), Betreuung der Großkopierer inkl.
  Störungsbeseitigung, Abrechnung Kopien
• Bearbeitung Bürobedarf
• Bestellungen durchführen, Lagerhaltung/Bevorratung und Bestandsmeldung,
  Verwaltung und Ausgabe, Bevorratung, Wareneingangskontrolle
• Verwaltung der Dienstwagen
• Einsatzplanung, Ausgabe/Rücknahme/Kontrolle, Verbrauchsdaten-/Verbrauchs-
  kostenerfassung, Einweisung der Erstnutzer, Prüfung der Fahrerlaubnisse
• allg. Tätigkeiten
• Führung Schlüsselnachweis für die Raumvergabe, Bestellung/Abrechnung
  Verpflegung, Plakatierung/Bestückung der Schaukästen

Wir bieten:
• Leistungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD kommunal)
• betriebliche Altersversorgung
• leistungsorientierte Bezahlung (LOB)
• gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und Gesundheitsförderung

Die Gemeinde Isernhagen fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und setzt sich für die berufliche Gleichstellung ein. Die Vorgaben des Sozialgesetzbuches IX (Schwerbehindertenangelegenheiten) werden beachtet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 14.06.2020 unter der Angabe: Stellenausschreibung 16/2020 per E-Mail (zusammenhängendes Dokument im PDF-Format) an personalabteilung@isernhagen.de.
Bitte verzichten Sie bei Ihrer Bewerbung auf eine Bewerbungsmappe und verwenden Sie das PDF-Format. Andere Formate oder Links können aus sicherheitstechnischen Gründen nicht geöffnet werden.

Eingeschickte Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt und entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Die Vorgaben bzgl. der Verwendung der mitgeteilten Daten entsprechen der DSGVO.

Auskünfte erteilen die Leiterin der Hauptabteilung Frau Holt (Tel.: 0511 6153-1510) und die Personalabteilung (Tel.: 0511 6153-1520/-1523).