Seiteninhalt
18.04.2019

Wahlhelfer/innen gesucht

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für die Wahl zum 9. Europäischen Parlament am 26. Mai 2019 gesucht.

Die Wahl zum 9. Europäischen Parlament (Europawahl) findet am 26.05.2019 statt. Die Durchführung der Wahl und die Ergebnisermittlungen sind nur durch die Mitwirkung zahlreicher Wahlhelferinnen und Wahlhelfer möglich. Das Gemeindegebiet ist in 24 Wahlbezirken unterteilt, in denen rund 200 ehrenamtlich tätige Wahlberechtigte eingesetzt werden.

Wahlberechtigt sind alle Unionsbürgerinnen und -bürger nach Artikel 22 Abs. 2 des Vertrages über die Arbeitsweise der Europäischen Union, die drei Monate vor dem Wahltag ihren ständigen Wohnsitz im Wahlgebiet haben, am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Sie erhalten für ihr Engagement eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 40,-- Euro.

Während der Wahlhandlung von 08.00 – 18.00 Uhr können Sie sich mit der Wahlvorsteherin oder dem Wahlvorsteher auf einen Vormittags- oder Nachmittagseinsatz absprechen und müssen somit also nicht den ganzen Tag anwesend sein. Ab 18.00 Uhr beginnt dann für alle Wahlvorstandsmitglieder die Auszählung der Stimmen und die Ergebnisermittlungen.

Was gibt es zu tun?

- Von den Wahlhelferinnen und Wahlhelfern ist die Stimmberechtigung der Wählerinnen und Wähler nach Vorlage der Wahlberechtigungskarten zu prüfen.
- Die Stimmabgabe ist im Wählerverzeichnis zu vermerken.
- Die Stimmzettel sind auszuhändigen.
- Die geheime Stimmabgabe und der Einwurf der Stimmzettel in die entsprechende Wahlurne sind zu überwachen.
- Durch Auszählung der Stimmzettel sind die Ergebnisse der Wahlen zu ermitteln.

Vor der Wahl werden alle Wahlvorstandsmitglieder in ihre Aufgaben eingewiesen.
Wenn Sie eine Wahl einmal nicht nur vor dem Fernseher sondern „live“ miterleben möchten, kann nur gesagt werden:

„Bitte melden Sie sich!!!“

Unter der Telefonnummer: 0511 6153-3214
oder der Email-Adresse: wahlen@isernhagen.de 

wird Ihre Bereitschaft aktiv am Wahlgeschehen teilzunehmen gern registriert. Ihnen werden auch gern weitere Fragen zur Wahl beantwortet.