Seiteninhalt
08.05.2018

Widmung von Straßen- und Wegeflächen für den öffentlichen Verkehr

Der Rat der Gemeinde Isernhagen hat in seiner Sitzung am 26.04.2018 beschlossen, die nachstehend aufgeführten Straßen- und  Wegeflächen gemäß § 6 des Niedersächsischen Straßengesetzes (NStrG) dem öffentlichen Verkehr zu widmen (die Beschränkung der Widmung auf bestimmte Benutzungsarten oder Benutzerkreise ist in Klammern gesetzt ):

„Hirtenwiese“ - Gemeinde Isernhagen - Altwarmbüchen – als u-förmige Straße auf einer Länge von ca. 340 m mit einer Stichstraße in Nord-Richtung mit einer Länge von ca. 29 m und drei Stichstraßen in Süd-Richtung. Zwei mit einer Länge von je ca. 50m und eine mit einer Länge von ca. 53 m. Daneben noch zwei Stichstraßen in westliche Richtung. Die nördliche mit einer Länge von ca. 16m; die südliche mit einer Länge von ca. 33 m.

„Heinrich-Grethe-Straße“ - Gemeinde Isernhagen – Altwarmbüchen – auf einer Länge von ca. 160 m in Nord-Süd-Richtung; im Süden endend am westlichen Kreisel Blocksberg.

„Berghornfeld“ - Gemeinde Isernhagen – Altwarmbüchen – als u-förmige Straße auf einer Länge von 160 m mit zwei Stichstraßen in Ost-West-Richtung. Die nördliche mit ca. 26m und die südliche mit ca. 28m Länge. Daneben mit einer Stichstraße in Süd-Richtung mit einer Länge von ca. 56 m.

„Seckbruch“ - Gemeinde Isernhagen - Altwarmbüchen – als u-förmige Straße auf einer Länge von ca. 158 m mit zwei Stichstraßen in West-Richtung. Die nördliche mit einer Länge von je ca. 24 m; die südliche mit einer Länge von ca. 28 m. Daneben mit einem Stichweg in Süd-Richtung mit einer Länge von ca. 56 m.

„Erna-Schütte-Straße“ - Gemeinde Isernhagen – Altwarmbüchen – auf einer Länge von ca. 180 m in Nord-Süd-Richtung; im Süden endend am östlichen Kreisel Blocksberg.

„Etternkamp“ - Gemeinde Isernhagen – Altwarmbüchen – in West-Ost-Richtung mit einer Länge von ca. 122m und einem Stichweg in Süd-Richtung mit einer Länge von ca. 45 m.

„Wietzeaue“ - Gemeinde Isernhagen – Altwarmbüchen – auf einer Länge von ca. 195 m in Nord-Süd-Richtung und einer Querstraße in Ost-West-Richtung mit einer Länge von ca. 122 m.


„Haselhöfer Ring“ - Gemeinde Isernhagen - Isernhagen H.B. – als Ringstraße auf einer Länge von ca. 388 m mit einem Verbindungsweg (Geh- und Radweg) in Nord-Süd-Richtung mit einer Länge von ca. 63 m.

„Kreugers Weg“ - Gemeinde Isernhagen – Isernhagen H.B. – auf einer Länge von ca. 203 m und einer Verbindungsstraße in Nord-Süd-Richtung mit einer Länge von ca. 50 m.

„Bußmanns Hof“ - Gemeinde Isernhagen – Isernhagen H.B. – auf einer Länge von 150 m mit zwei Verbindungswegen (Geh- und Radwege) in Nord-Süd-Richtung mit einer Länge von je ca. 31 m.

Träger der Straßenbaulast ist die Gemeinde Isernhagen.

Gegen diese Verfügung kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Klage erhoben werden. Die Klage ist beim Verwaltungsgericht Hannover, Leonhardtstraße 15, 30175 Hannover, schriftlich oder zur Niederschrift bei dem Urkundsbeamten der Geschäftsstelle des Gerichts einzulegen.


Isernhagen, den 27.04.2018

Gemeinde Isernhagen
Der Bürgermeister
Bogya