Seiteninhalt
10.09.2018

aktuell freie Plätze in VHS-Kursen

Die Kurse und Veranstaltungen des neuen Herbstsemesters begannen am 27. August 2018. Ihre schriftliche, telefonische Anmeldung oder Ihre online-Anmeldung über die homepage (www.vhs-ostkreis-hannover.de) nimmt die VHS gerne entgegen.


40 Jahre VHS Ostkreis Hannover - dieses Jubiläum möchten wir gemeinsam mit Ihnen 40 Wochen lang gebührend feiern!
Der Zweckverband Volkshochschule Ostkreis Hannover wurde 1978 gegründet und besteht nun seit 40 Jahren. 2005 ist die Gemeinde Isernhagen mit ihrer Volkshochschule diesem Zweckverband beigetreten.
Freuen Sie sich auf 40 Aktionen, die Sie im wöchentlichen Wechsel auf unserer Homepage (www.vhs-ostkreis-hannover.de) finden. Zum Lesen der ausführlichen Ankündigungen geben Sie in der Suchmaske bitte folgendes Suchwort ein: Jubiläum
Folgende Aktionen im Rahmen des 40-jährigen Jubiläums der Volkshochschule Ostkreis Hannover sind noch:

Sprachencafé
Sie wollten schon immer eine neue Fremdsprache lernen, aber konnten sich nicht für einen Kurs entscheiden? Sie interessieren sich für eine "exotischere" Fremdsprache, aber bisher hat Sie das Erlernen eines neuen Alphabetes abgeschreckt? Dann kommen Sie in unser Sprachencafé! Dort können Sie nach Herzenslust in verschiedene Sprachen hineinschnuppern und die Kursleiter/innen kennenlernen. So verlieren Sie die Scheu und entdecken vielleicht ganz neue Talente an sich! Das Sprachencafé ermöglicht auch das Hineinschnuppern in Kurse, die im kommenden Frühjahrssemester auch in der VHS in Isernhagen oder Burgdorf stattfinden werden.
Für folgende Sprachen können wir Ihnen im Sprachencafé eine Schnupperstunde von 60 Minuten anbieten: Arabisch, Russisch, Finnisch, Italienisch, Niederländisch, Neugriechisch, Portugiesisch, Schwedisch, Farsi. Gerne können Sie auch Schnupperstunden in mehreren Sprachen belegen. Bitte geben Sie bei der Anmeldung unbedingt, an welcher Sprache Sie teilnehmen möchten!
Im Rahmen des VHS-Jubiläums ist das Sprachencafé sowie Kaffee und Kuchen kostenlos Eine Anmeldung ist dringend erforderlich.
Annika Leichtle
Freitag, 26.10.2018, 15:00 - 18:00 Uhr
Lehrte, VHS-Gebäude, Rathausplatz 2, Kursnummer O 400 000 J

In folgenden Kursen und Veranstaltungen sind noch Plätze frei, bitte melden Sie sich vorher an:

"Haus des Lebens"

Ein Besuch der jüdischen Friedhöfe in der hannoverschen Nordstadt

Jüdische Friedhöfe sind vielerorts die einzigen erhaltenen Stätten des zerstörten deutschen Judentums, in Hannover der Alte jüdische Friedhof und der Friedhof An der Strangriede in der Nordstadt sowie der Friedhof Bothfeld (seit 1924).

Der Alte jüdische Friedhof (seit 1550) ist ein Kulturdenkmal von besonderer Bedeutung, mit 700 Grabsteinen aus drei Jahrhunderten. Als historischer Ort bezeugt dieser Friedhof Gemeindeleben und Begräbniskultur der hannoverschen Juden in früherer Zeit. Nach einer kurzen Pause folgt der Besuch des Friedhofs An der Strangriede, Begräbnisstätte der Synagogengemeinde seit 1864. Inschriften und Grabzeichen auf mehr als 2.500 Denksteinen dokumentieren sowohl jüdische Tradition als auch deren Wandel vor und nach 1900.

Männliche Teilnehmer sollten eine Kopfbedeckung tragen.

Die Begehung der Friedhöfe wird geleitet von dem Historiker Dr. Peter Schulze, der sich seit vielen Jahren in Forschungen, Veröffentlichungen und Ausstellungen mit der Stadtgeschichte und besonders der jüdischen Lokalgeschichte auseinandergesetzt hat.

Treffpunkt für die Führung ist um 9:50 Uhr am Eingang zum jüdischen Friedhof in der Oberstraße in Hannover.

Peter Schulze

Sonntag, 23.09.2018, 10:00 - 14:00 Uhr

Preis: 12,00 €, Kursnummer O 101 898

 

Der besondere Abend: Das Fest in der Kunst – Die Kunst zu feiern

- Digitaler Lichtbildervortrag

Der Begriff des Festes scheint auf den ersten Blick eindeutig: man verbindet mit ihm spontan ein fröhliches Beisammensein, geistige Getränke, Musik, Tanz und eine angeregte Unterhaltung. Bei näherer Betrachtung, sehen wir uns jedoch einer Vielzahl von Ereignissen gegenüber, die heute als Fest bezeichnet werden.

Religiöse Feste stehen ganz am Anfang unserer Kultur, wobei die heidnischen Festrituale eine andere Ausrichtung besitzen als die christlichen. Im Laufe der Jahrhunderte hat sich der Festbegriff stetig erweitert. Dabei können Form und Funktion des Festes uns Aufschluss über die gesellschaftlichen Verhältnisse der jeweiligen Epoche geben. Ob als heiterer Freizeitspaß, als höfischer Sängerstreit oder als politische Machtdemonstration, das Fest begleitet den Menschen, es führt ihn über den Alltag hinaus in eine Sphäre, in der die Regeln des täglichen Lebens außer Kraft gesetzt werden.

Lassen Sie sich im Rahmen dieses Vortrages auf einen unterhaltsamen Streifzug durch die Kulturgeschichte des Feierns mitnehmen. Abgerundet wird dieser Vortragsabend durch ein Getränk und einen kleinen Imbiss.

Claudia Sajak

Donnerstag, 20.09.2018, 19:00 - 21:30 Uhr

Altwarmbüchen, VHS-Gebäude, Hannoversche Str. 23, Seminarraum 3

Preis: 22,00 €, Kursnummer O 203 162

 

Der besondere Abend: Der Glanz der Serenissima - Malerei in Venedig zur Zeit der Renaissance - Digitaler Lichtbildervortrag

Tatsächlich kann sich bis in die heutige Zeit hinein kaum ein Besucher der Faszination dieser außergewöhnlichen Stadt entziehen. Die spannende und bewegte Geschichte Venedigs spiegelt sich besonders in den vielen Bildwerken, die hier entstanden. In ihren Anfängen stand die Malerei in Venedig zunächst noch stark unter dem Einfluss der byzantinischen Kunst und der christlichen Symbolik des Mittelalters. Mit dem Einsetzen der Renaissance im 15. Jahrhundert veränderten sich Bildinhalte und Darstellungsformen. Das Bild wurde zum "offenen Fenster" durch das der Betrachter in eine naturalistische Welt blicken konnte, die sich der menschlichen Wahrnehmung ohne das Wissen um eine Symbolik erschloss. Dabei entwickelten die venezianischen Künstler einen ganz eigenen malerischen Ausdruck, dessen Lebendigkeit und Schönheit bis heute von herausragender Bedeutung bleibt.

Abgerundet wird dieser Vortragsabend durch ein Getränk und einen kleinen Imbiss.

Claudia Sajak

Donnerstag, 11.10.2018, 19:00 - 21:30 Uhr

Altwarmbüchen, VHS-Gebäude, Hannoversche Str. 23, Seminarraum 3

Preis: 22,00 €, Kursnummer O 203 142

 

Fotoromantik in Altwarmbüchen für Einsteigerinnen und Einsteiger

Alle Kameratypen - auch Smartphone/Tablet

Die Kunst des Sehens - entdecken Sie neue Blickwinkel und machen Sie faszinierende Fotos von Altbekanntem und Neuentdecktem!

Am Sonnabend werden wir bei trockenem Wetter pittoreske Bauernhausimpressionen fotografieren, aber auch Stillleben, Makrobilder mit "Bokeh"-Effekt und Portraits im Innenraum mit Kunstlicht aufnehmen.

Sie erhalten Tipps, Tricks und Anregungen für ungewöhnliche Aufnahmen, auch für die Reise, eine kleine Einführung in Kamerafunktionen und lernen Wichtiges über grundlegende Gestaltungsregeln. Während einer Mittagspause besprechen wir die ersten Eindrücke.

Beim Nachbereitungstreffen am 5. November 2018 findet eine ausführliche Bilderschau und Auswertung statt.

Bitte mitbringen: Kamera, Bedienungsanleitung (manuelle Einstellungen)

Thomas Berndt

Donnerstag, 25.10.2018, 18:30 - 21:30 Uhr, Samstag, 27.10.2018, 10:00 - 18:00 Uhr und Montag,    05.11.2018, 18:30 - 21:30 Uhr

Altwarmbüchen, VHS-Gebäude, Hannoversche Str. 23, Seminarraum 1

Preis: 59,00 €, Kursnummer O 211 062

 

Nordic Walking - Gesundheitstraining

Für Nordic Walking verwendet man speziell entwickelte Stöcke, die ein komplettes Ganzkörpertraining durch die Integration der Muskulatur des gesamten Oberkörpers ermöglichen. Die Gelenke werden entlastet, da ein Teil der Kraft über die Arme eingeleitet wird. Hierdurch ist es möglich diese Art des Walkens auch im Bereich der Rehabilitation bei Knie- und Hüftproblemen einzusetzen. Ideal ist das Nordic Walking für Übergewichtige, Personen mit Schäden an Gelenken und Wirbelsäule, für Anfänger/innen und Wiedereinsteiger/innen in den Sport. Für ältere Menschen wird eine vorherige Untersuchung beim Hausarzt empfohlen.

Der Kurs findet bei jedem Wetter statt. Bitte kommen Sie in für draußen angemessener bequemer Kleidung und Schuhwerk.

Stöcke werden zur Verfügung gestellt.

Bettina Laes

Freitag, 21.09.2018, 18:30 - 21:30 Uhr

Samstag, 22.09.2018 und Sonntag, 23.09.2018, jeweils 10:00 - 14:00 Uhr

Altwarmbüchen, VHS-Gebäude, Hannoversche Str. 23, Seminarraum 1

Preis: 49,00 €, Kursnummer O 302 382

 

Gitarre für Anfängerinnen und Anfänger - Schnupperkurs am Wochenende

Wer wollte nicht schon längst mal das populärste Instrument kennen und spielen lernen? Hier wird der Einstieg ins Gitarrespielen gezeigt und gelernt. Wir fangen bei Null an und kommen dabei absolut ohne Notenkenntnisse aus. Alles wird kinderleicht in vielen kleinen Schritten erklärt, gezeigt und gemeinsam geübt.

Ziel dieses Kurses ist es, schnelle Erfolge mit der Gitarre zu haben und dabei bekannte Songs aus den Stilbereichen wie Rock, Pop, Oldies und Freizeit zu erlernen. Hierfür werden die Grundlagen des Akkordspiels und der Liedbegleitung, sowie rhythmisches und melodisches Einfühlungsvermögen vermittelt. Der Kurs wird durch reichhaltiges Übungs- und Bildmaterial ergänzt.

Wer bereits eine Gitarre besitzt, sollte diese bitte mitbringen. Es können aber auch Leihinstrumente gegen eine Ausleihgebühr von 5,00 € für die Kursdauer zur Verfügung gestellt werden. Teilnehmer/innen, die beim Dozenten eine Gitarre ausleihen möchten, melden sich bitte rechtzeitig vor Kursbeginn bei der Fachbereichsleiterin, Astrid Voges, Telefon: (05132) 5000-15.

Wolfgang Klebsch

Samstag, 22.09.2018, 14:00 - 20:00 Uhr und Sonntag, 23.09.2018, 10:00 - 17:00 Uhr

Altwarmbüchen, VHS-Gebäude, Hannoversche Str. 23, Dachgeschoss

Preis: 55,00 €, Kursnummer O 208 082

 

Einführung in die Psycho-Physiognomik nach Carl Huter - Naturelle I

Gesichtszüge - Charakterzüge sind häufig verborgen und doch zu entschlüsseln.

Carl Huter (1861 - 1912) gelangte nach umfangreichen Studien seiner Mitmenschen zu der Überzeugung, dass Seele und Geist eines Menschen nicht nur sein Denken und Handeln, sondern auch seine äußere Form und sein Erscheinungsbild prägen.

Aus seinen Erkenntnissen entwickelte er ein lehr- und lernbares System der

"Praktischen Menschenkenntnis" - seine Psycho-Physiognomik. Diese ermöglicht, durch aufmerksames Betrachten und analysierendes Gespräch aus der äußeren Form Rückschlüsse auf die - meist unbewussten - "inneren Werte" und Anlagen eines Menschen zu ziehen. Jede(r), die/der sich selbst besser kennen lernen und verstehen möchte und alle, die mit Menschen arbeiten (z.B. Therapeuten, Pädagogen, Geschäftsleute), wird aus der "praktischen Menschenkenntnis Carl Huters" einen Gewinn für sich ziehen können.

Andreas Halstenberg

Mittwoch, 26.09.2018, 19:00 - 21:15 Uhr

Altwarmbüchen, VHS-Gebäude, Hannoversche Str. 23, Seminarraum 2

Preis: 12,00 €, Kursnummer O 107 012

 

Autogenes Training und Entspannung

Angewandte Entspannungstechniken wie Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Traumreisen und Meditationen können helfen, die Gedanken des Alltags für einige Zeit loszulassen und daraus neue Energie zu schöpfen.

Nicht nur in geschlossenen Räumen kann man eine entspannte Haltung erlernen- auch der Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen kann mit den richtigen Hilfsmitteln zum Abschalten genutzt werden.

Probieren Sie unterschiedliche Entspannungstechniken aus und finden Sie jene, welche für Sie den größtmöglichen Effekt erzielt und auch nach Kursende Entspannung in Ihren Alltag bringt. Themen wie Achtsamkeit, Genuss oder Dankbarkeit werden wieder in den eigenen Fokus gerückt und können neue Denkanstöße für den Alltag geben!

Jana Hellmann

montags, 15.10.2018 bis 03.12.2018, jeweils von 18:15 - 19:45 Uhr

Altwarmbüchen, VHS-Gebäude, Hannoversche Str. 23, Dachgeschoss

Preis: 55,00 €, Kursnummer O 301 392

 

Üppiger Herbst

Es beginnt mit Kastaniensuppe, geht mit Walnuss- Pasta weiter, an gebackenem Kürbis mit Avocado- Chicoree- Salat vorbei zu Wild mit Steinpilz- und Erbsenpüree und einer köstlichen Fenchel- Salbei- Honigsauce. Den Ausklang machen ein Brombeer- Clafoutis mit Pflaumeneis. Üppig ist eher noch eine Untertreibung!

Bitte bringen Sie eine Schürze, Geschirrtücher und Behälter für die Leckereien mit.

Die Lebensmittelkosten von ca.12 Euro pro Person werden im Kurs eingesammelt.

Daniela Angeli

Donnerstag, 25.10.2018, 18:00 - 21:45 Uhr

Altwarmbüchen, IGS, Helleweg 1, Schulküche

Preis: 27,00 €, Kursnummer O 307 212 Z

 




Öffnungszeiten:
Die Geschäftsstelle der Volkshochschule, Hannoversche Str. 23, Altwarmbüchen ist montags, dienstags mittwochs und freitags von 9:00 bis 12:00 Uhr geöffnet. Sie können sich hier beraten lassen und persönlich anmelden.

Telefon:
Telefonisch erreichen Sie uns auch außerhalb dieser Öffnungszeiten unter der Nummer 0511 2208222 in der Geschäftsstelle in Isernhagen. Ihr Anruf wird dann automatisch an die Geschäftsstelle in Lehrte weitergeleitet. Oder Sie rufen direkt die VHS-Geschäftsstelle in Lehrte unter der Telefonnummer 05132 5000-0 an.