Seiteninhalt
30.09.2021

großer Dank an die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

Wahlleiterin Nicole Jürgensen dankt allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern für die Unterstützung bei der Kommunalwahl und der Bundestageswahl 2021

Ohne das ehrenamtliche Engagement unserer Bürgerinnen und Bürger wäre die Durchführung der Kommunalwahl, Stichwahlen und Bundestagswahl am 12. bzw. 26.09. kaum möglich gewesen. 

Bei den Wahlen waren an zwei Sonntagen in September viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfern in unserer Gemeinde im Einsatz, um einen ordnungsgemäßen Wahlgang und eine schnelle Auszählung der Stimmen zu gewährleisten. Verteilt auf 24 Wahllokale und 8 Briefwahlbezirke und im Rathaus selbst, gingen die Helfer/innen auf zuverlässige und ordnungsgemäße Weise ihren Aufgaben nach. 

Wie auch in der Vergangenheit, waren die Wahlvorstände teilweise mit erfahrenen Personen, aber auch mit erstmals eingesetzten Bürgerinnen und Bürgern besetzt. Besten Dank an alle Wahlvorstände, Briefwahlvorstände, Schriftführenden und Beisitzenden und allen weiteren Helferinnen und Helfern, die bei dieser wichtigen demokratischen Aufgabe mitgewirkt haben. Ohne das ehrenamtliche Engagement unserer Bürgerinnen und Bürger wäre die Durchführung der Wahlen kaum möglich gewesen. Es ist schön, dass sich immer wieder Menschen finden, die sich für die Gemeinschaft einsetzen, insbesondere bei Wahlen – dem Fundament unserer Demokratie.

Unser Dank gilt auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeinde Isernhagen, die teilweise schon viele Wochen vor dem eigentlichen Wahltag sehr engagiert bei den Vorarbeiten für die Wahlorganisation, die Durchführung der Briefwahlen und weiteren Arbeiten tätig waren und einmal mehr eine gute und überzeugende Leistung vorweisen konnten.

Die Wahlleiterin Nicole Jürgensen und ihr Stellvertreter Jörg Schuster freuen sich, wenn die ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfer auch bei künftigen Wahlen unterstützen würden.