Seiteninhalt
19.05.2022

Ganztagsschule Grundschule Isernhagen N.B.

Kooperation besiegelt - die Johanniter starten im Sommer

Die Unterschriften sind gesetzt, der Auftrag erteilt. Die Johanniter werden ab Sommer die Ganztagsbetreuung mit anschließender Spätbetreuung und Stellung einer Ferienbetreuung an der Grundschule Isernhagen N.B., auf dem Windmühlenberge, für die Gemeinde anbieten. Der Vertrag läuft zunächst 2 Jahre und kann verlängert werden.
"Die Johanniter haben sich preislich und konzeptionell durchgesetzt. Sie bringen viel Erfahrung mit und unsere Vorstellungen von Qualität und Verlässlichkeit decken sich.", freut sich Bürgermeister Tim Mithöfer über die Kooperation. Mit einem erhöhten Betreuungsschlüssel, Unterstützungskräften und Auszubildenden wird die Ganztagsbetreuung bis 15 Uhr wie gewohnt in der Zeit von Montag bis Donnerstag angeboten. Eine Verlängerungsoption als "ergänzende Betreuung" bis 16 Uhr (Mo-Do) und immer freitags im Umfang von 40 Plätzen wird ebenfalls angeboten. Die Anmeldungen zur ergänzenden Betreuung , die über das online Anmeldeportal eingegangen waren, wurden bereits über die Änderung ab Sommer informiert. "Die Eltern wissen Bescheid und werden noch gesondert in einer Infoveranstaltung der Schule mit den Johannitern informiert." erläutert Sascha Freier, Leiter des Amtes für Jugend, Bildung und Sport. Die ganztätige Ferienbetreuung soll alle Schulferien - bis auf 3 Wochen im Jahr - umfassen.
In den nächsten Schritten planen Schule und Johanniter das Angebot eng an den Interessen der Schülerschaft; örtliche Vereine und Institutionen werden gern mit eingebunden. Qualität und Zuverlässigkeit stehen im Vordergrund.
In einer Sondersitzung des Schulausschusses, die in der neuen Mensa in der Grundschule N.B. am 30. Mai stattfindet, stellt sich zunächst der Kooperationspartner schon einmal kurz vor.