Seiteninhalt
16.08.2019

Verwaltungsfachangestellte/n (m/w/d) für die Verwaltungsabteilung im Tiefbau gesucht - Stellenausschreibung 43/2019

Die Gemeinde Isernhagen sucht Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Verwaltungsfachangestellte/n (m/w/d) für die
Verwaltungsabteilung im Tiefbau

Durch die Gemeinde Isernhagen führen mehr als 150 km Straßen. Dazu kommen asphaltierte Wege, öffentliche Plätze und teilweise eine Straßenbeleuchtung. Unser Team hält diese Anlagen in einem guten, verkehrssicheren Zustand.

Dies könnten Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sein:
• Ortstermine koordinieren und durchführen
• Anfragen aus der Politik abarbeiten, Protokoll führen
• Schadenmeldungen bearbeiten und Schadenersatzansprüche prüfen
• Haushalts- und Kassenangelegenheiten bearbeiten, Aufträge vergeben
• Bordsteinabsenkungen und Versetzung von Straßenleuchten genehmigen
• Werte ermitteln, das Inventar und Anlageverzeichnis führen

Wir erwarten:
• eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten
• eine selbständige und zuverlässige Arbeitsweise
• gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
• gute EDV-Kenntnisse, sowie die Bereitschaft, sich in fachspezifische Programme
  einzuarbeiten
• Führerschein Kl. B

Wir bieten:
• Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r in Entgeltgruppe 9 a
• Jahressonderzahlung und Leistungsprämie
• gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• Gesundheitsförderung

Die Gemeinde Isernhagen setzt sich für die berufliche Gleichstellung ein und begrüßt insoweit die Bewerbung von Männern. Die Vorgaben des Sozialgesetzbuches IX (Schwerbehindertenangelegenheiten) werden beachtet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihr Bewerbung bis zum 22.09.2019 unter der Angabe: Stellenausschreibung 43/2019 per E-Mail an folgende Adresse: personalabteilung@isernhagen.de.
Bitte übersenden Sie Ihre Unterlagen im pdf-Format.

Sie erhalten keine Eingangsbestätigung oder Zwischennachricht. Wir vernichten die Bewerbungsunterlagen nach erfolgter Auswahl entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen.


Bei fachlichen Fragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an Herrn Kirk (Tel.: 0511 6153-4630), bei Fragen zum Auswahlverfahren an Frau Baxmann
(Tel.: 0511 6153-1520).