Seiteninhalt

Brgerservice

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z

Ehescheidung

Bei Scheidungen gilt das Zerrttungsprinzip. Danach kann eine Ehe geschieden werden, wenn sie gescheitert ist.

Die Ehe ist dann gescheitert, wenn die Lebensgemeinschaft der Ehegatten nicht mehr besteht und nicht erwartet werden kann, dass die Ehegatten sie wiederherstellen. Dies wird unwiderlegbar vermutet, wenn

  • die Ehegatten seit einem Jahr getrennt leben und beide Ehegatten die Scheidung beantragen bzw. der andere Ehegatte der Scheidung zustimmt,
  • die Ehegatten seit drei Jahren getrennt leben

Auerdem kann das Gericht die Ehe unabhngig von der Dauer der Trennung scheiden, wenn die Fortsetzung der Ehe fr den Antragsteller oder die Antragstellerin aus Grnden, die in der Person des anderen Ehegatten liegen, eine unzumutbare Hrte darstellen wrde.

Ehegatten mssen sich im Scheidungsverfahren von einem Rechtsanwalt oder einer Rechtsanwltin vertreten lassen, d. h. sie mssen auch den Scheidungsantrag auf diesem Weg einreichen.

Wenn ein Ehegatte im Rahmen des Scheidungsverfahrens keine eigenen Antrge stellen mchte, kann er der Scheidung zustimmen, ohne dafr einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwltin zu beauftragen.

Informationen zum Thema finden Sie auch auf der Internetseite des Bundesministerium der Justiz.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zustndigkeit liegt beim Amtsgericht, in dessen Bezirk die Ehegatten ihren gemeinsamen gewhnlichen Aufenthalt haben.

Fehlt es an einem solchen Aufenthalt, ist das Amtsgericht zustndig, in dessen Bezirk einer der Ehegatten mit den gemeinsamen minderjhrigen Kindern den gewhnlichen Aufenthalt hat. Sind keine gemeinsamen minderjhrigen Kinder vorhanden, ist entweder das Amtsgericht des frheren gemeinsamen gewhnlichen Aufenthalts zustndig, wenn einer der Ehegatten in dessen Bezirk noch seinen Lebensmittelpunkt hat. Andernfalls ist das Amtsgericht zustndig, in dessen Bezirk sich die Antragsgegnerin bzw. der Antragsgegner gewhnlich aufhlt.

ber die Einzelheiten informiert Sie Ihr Rechtsanwalt oder Ihre Rechtsanwltin.

Welche Unterlagen werden bentigt?

Es werden Unterlagen bentigt. Wenden Sie sich bitte an die zustndige Stelle.

Welche Gebhren fallen an?

Es fallen ggf. Gebhren an. Wenden Sie sich bitte an die zustndige Stelle.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es mssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zustndige Stelle.

Rechtsgrundlage

Was sollte ich noch wissen?

Schon im Vorfeld einer Scheidung sind viele Angelegenheiten zu regeln und Formalitten zu erledigen. Es ist sinnvoll, sich auch hierbei von einer Anwltin oder einem Anwalt beraten zu lassen.