Seiteninhalt

Brgerservice

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z

Jugendberatung


Jugendberatung

Probleme Zuhause, in der Schule, im Internet und anderswo


Zoff gibt es leider überall mal, das ist ganz normal.

Manche Probleme und Konflikte lassen sich aber nicht so einfach lösen. Deshalb findet Ihr hier auch Adressen, wo Ihr Rat bekommt oder Euch mit Gleichaltrigen austauschen könnt.

Durch Beratung und gegebenenfalls therapeutische Unterstützung bei der Bewältigung von Entwicklungs- oder Familienproblemen werden Konflikte zwischen Eltern und Kindern ausgeräumt. Generell geht die Erziehungsberatung auch auf Fragen und Probleme der Kinder in Sachen Schule und Ausbildung ein. Die Diagnostik im Rahmen der Erziehungsberatung dient der Einschätzung des Entwicklungsstandes und des Persönlichkeitsprofils des Kindes bzw. des Jugendlichen. Abgeleitet aus der Diagnose werden entsprechende Hilfsmaßnahmen oder Therapien eingeleitet.
Die Erziehungsbeistandschaft unterstützt Kinder, Jugendliche und deren Eltern mit dem Ziel, tragfähige familiäre Beziehungen nach Krisen- oder Konfliktsituationen wiederherzustellen. In engem Kontakt mit Schulen, Ausbildungsstellen und Behörden zeigen Pädagogen den Beteiligten Ursachen von Störungen auf und erarbeiten mit ihnen Problemlösungsstrategien.

Jungen Menschen wird in Form der Jugendberatung, einer Art aufsuchender, ambulanter Sozialarbeit Information, Orientierung und Hilfe angeboten. Mittels Einzel- und Gruppenberatung werden den Kindern und Jugendlichen Hilfestellungen angeboten.

Durch die Förderung mobiler sonderpädagogischer Dienste sollen Kinder und Jugendliche, bei denen ein Defizit festgestellt wurde, an den Regelschulen verbleiben können und zusammen mit nicht förderungsbedürftigen oder nicht behinderten Kindern unterrichtet werden.

Die Förderung erfolgt gezielt nach dem individuellen Bedarf in den Bereichen Sehen, Hören, körperliche und motorische Entwicklung, Sprache, emotionale und soziale Entwicklung sowie Lernen. Die sozialpädagogische Familienhilfe bietet intensive Unterstützung und Betreuung für Familien in schwierigen Situationen, Konflikten und Krisenfällen.
Die Sicherung und Wiederherstellung der Erziehungsfunktion sowie die Stabilisierung der Familienstruktur durch therapeutische Betreuung stehen dabei im Vordergrund.

Entsprechend einleitende Hilfestellungen bietet das

Jugendamt der Region Hannover, Hildesheimer Straße 20, 30169 Hannover

Außenstelle Großburgwedel
Kleinburgwedeler Straße 1 a
Telefon 05139  80 71 10, Herrn Trninic
Dieser hat auch jeweils Dienstag von 13.30 – 15.30 Uhr sowie Freitag von 8.30 – 10.30 Uhr Sprechzeiten im Gebäude der Gemeindeverwaltung, Bothfelder Straße 29 in Altwarmbüchen.

Lebensberatungsstelle für Burgwedel, Isernhagen und die Wedemark

Am Lohner Hof 7
30916 Isernhagen F.B.
Tel.: 05139 89 28 28
Fax: 05139 95 82 51

Das Kinder- und Jugendtelefon und das Elterntelefon von Nummer gegen Kummer e. V. sind anonyme und kostenlose Beratungsangebote zu allen Themen und speziell zu Web-Sorgen. Für Kinder und Jugendliche gibt es darüber hinaus eine em@il-Beratung im Internet.

Samstags beraten auch Jugendliche.

www.nummergegenkummer.de

Kinder- und Jugendtelefon:

0800  111 0 333 oder 116 111 (Montag bis Samstag von 14:00 bis 20.00 Uhr)

Elterntelefon:

0800  111 0 550 (Montag bis Freitag von 9:00 bis 11:00 Uhr
und Dienstag und Donnerstag von 17:00 bis 19:00 Uhr)