Seiteninhalt
Öffnen  Öffnen
 Rathaus und Politik
     Aktuelles
         Bekanntmachungen
             öffentliche Aufträge
         ISEK
         Corona
         Satzungen und Verordnungen
     Politische Gremien
         Ratsinformationssystem Zugang Bürger/innen
         Ratsinformationssystem Zugang Ratsmitglieder
     Ideen- und Beschwerdemanagement
     Arbeitgeberin Gemeinde
         Stellenangebote
         Ausbildung / duales Studium
         Bundesfreiwilligendienst
         .
     Beauftragte für Gleichstellung, Integration und Inklusion
         Notfallbetreuung Fluxx
         Bündnis für Familie
         Internationaler Frauentreff
     Bürgerservice
         Gemeindekarte
         online-Terminvergabe Bürgerbüro
         Ämter / Abteilungen
         Verwaltungsgliederung
     Rechnungsprüfungsamt
 Leben und Soziales
     Veranstaltungen
         geplante größere Veranstaltungen
     Vereine
     Freiwillige Feuerwehr
     Ehrenamtsbörse
     medizinische Versorgung
     Schwangerschaftswegweiser
     Seen / Badestellen
     Friedhöfe in Isernhagen
     Kirchengemeinden
 Kultur und Bildung
     Tourismus/Sehenswertes
         Übernachtung / Gastronomie
         Isernhagen jetzt und früher
         Bauernhausmuseum
         Seen/Badestellen
         BLUESGARAGE
         Pirate Rock Hochseilgarten
         St. Nikolai "offene Kirche"
         St. Marien Kirchengemeinde
     Kultur
         Isernhagenhof Kulturzentrum
             Kulturscheune
             Isernhagenhof Kulturverein e.V.
         Bauernhausmuseum
         Gemeindebücherei Isernhagen
         Bücherei N.B.
         Begegnungsstätten
         Partnerstädte
         Wappen
     Bildung
         Kindertagesbetreuung
             Kindertagespflege
         Schulen
             Neubau Schulcampus
         Musikschule Isernhagen & Burgwedel
         Musische Bildungsstätte Burgwedel - Isernhagen
         Kunstschule Isernhagen
         Malschule
         Volkshochschule Ostkreis Hannover
     Jugend
         Jugendtreffs
         Freizeiten
         Ferienprogramme
         Veranstaltungen der Jugendpflege
         Juleica-Ausbildung
         Arbeitsfelder der Jugendpflege
 Wohnen und Wirtschaft
     Bauen
         Zentrumssanierung
         Aktuelle Bauleitplanung
         Gewerbe- und Mischgebiete
         Ge­mein­de­­­in­­for­­­ma­tions­­­sys­tem
     Umwelt
         Umweltinformationen
             Schottergärten
         Naherholung
         Klimaschutz
             Radverkehrskonzept
         Lärmschutz - Fluglärm
         Lärmaktionsplanung
         Bahnprojekt Hamburg/Bremen - Hannover
         Enercity
         Naturschutz
         Land- und Forstwirtschaft
     Wirtschaft
         Zahlen und Fakten
         Wirt&shyschafts&shyförde&shyrung
             Stand&shy­ort Isern­&shyhagen
             Newsletter Wirtschaftsförderung
             Einzelhandelskonzept
             Gewerbeimmobilienbörse
         Branchenverzeichnis
     Wohnen
         Wohnbaugebiete
             Baugebiet Wietzeaue
         Dorfentwicklung Kirchhorst
 Kurzmenü
     Startseite
     Kontakt
     Datenschutz
     Impressum
         barrierefrei
     Notfallkontakte
     Suche
     Fehler melden

Schutzgebiete

Bild vergrößern: Schutzgebiete
Schutzgebiete

Innerhalb der Gemeinde Isernhagen befinden sich viele für Natur und Landschaft wertvolle Bereiche, die einen wichtigen Bestandteil der Attraktivität einer dörflichen Gemeinde zwischen „Stadt und Natur“ präsentieren.

Zur rechtlichen Sicherung und zur Weiterentwicklung besonders wertvoller Bereiche können Teile von Natur und Landschaft unter Schutz gestellt werden.

Die Unterschutzstellung erfolgt nicht durch die Gemeinde Isernhagen selbst, sondern je nach Schutzgebietskategorie durch das Land Niedersachsen oder die Region Hannover in ihrer Funktion als Untere Naturschutzbehörde.

Die Ausweisung des jeweiligen Schutzgebietes wird im Wesentlichen durch den Schutzgegenstand und den Schutzzweck bestimmt. In der jeweiligen Schutzgebietsverordnung sind die zur Erreichung des Schutzzwecks notwendigen Gebote und Verbote und soweit erforderlich, die Pflege-, Entwicklungs- und Wiederherstellungsmaßnahmen festgeschrieben.

Etwa 60 % der Fläche der Gemeinde Isernhagen sind als Schutzgebiete ausgewiesen. Hierbei handelt es sich um ein Naturschutzgebiet im Altwarmbüchener Moor, das zudem Teil des europäischen Natura-2000-Netzes (FFH-Gebiet) ist und um sechs Landschaftsschutzgebiete.

Naturschutzgebiete

(1) Naturschutzgebiete sind nach § 23, Abs. 1 rechtsverbindlich festgesetzte Gebiete, in denen ein besonderer Schutz von Natur und Landschaft in ihrer Ganzheit oder in einzelnen Teilen erforderlich ist

  1. zur Erhaltung, Entwicklung oder Wiederherstellung von Lebensstätten, Biotopen oder Lebensgemeinschaften bestimmter wild lebender Tier- und Pflanzenarten,
  2. aus wissenschaftlichen, naturgeschichtlichen oder landeskundlichen Gründen oder
  3. wegen ihrer Seltenheit, besonderen Eigenart oder hervorragenden Schönheit.

Alle Handlungen, die zu einer Zerstörung, Beschädigung oder Veränderung des Naturschutzgebiets oder seiner Bestandteile oder zu einer nachhaltigen Störung führen können, sind nach Maßgabe näherer Bestimmungen verboten. Soweit es der Schutzzweck erlaubt, können Naturschutzgebiete der Allgemeinheit zugänglich gemacht werden.

Bei dem Naturschutzgebiet in Isernhagen handelt es sich um das Naturschutzgebiet NSG – HA- 44 Altwarmbüchener Moor.
Weitere Informationen bietet die Homepage der Region Hannover unter www.hannover.de/Leben-in-der-Region-Hannover/Umwelt/Naturschutz/Übersicht-der-Schutzgebiete/Naturschutzgebiete.

Das Altwarmbüchener Moor ist Bestandteil des FFH-Gebietes 328 "Altwarmbüchener Moor". Weitere Informationen zum FFH-Gebiet sind auf der Seite des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz unter http://www.nlwkn.niedersachsen.de/naturschutz/natura_2000/46063.html zu finden.

Landschaftsschutzgebiete

Nach § 26, Abs. 1 sind Landschaftsschutzgebiete rechtsverbindlich festgesetzte Gebiete, in denen ein besonderer Schutz von Natur und Landschaft erforderlich ist
zur Erhaltung, Entwicklung oder Wiederherstellung der Leistungs- und Funktionsfähigkeit des Naturhaushalts oder der Regenerationsfähigkeit und nachhaltigen Nutzungsfähigkeit der Naturgüter, einschließlich des Schutzes von Lebensstätten und Lebensräumen bestimmter wild lebender Tier- und Pflanzenarten,

  1. wegen der Vielfalt, Eigenart und Schönheit oder der besonderen kulturhistorischen Bedeutung der Landschaft oder
  2. wegen ihrer besonderen Bedeutung für die Erholung.

In einem Landschaftsschutzgebiet sind alle Handlungen verboten, die den Charakter des Gebiets verändern oder dem besonderen Schutzzweck zuwiderlaufen. Die Verbote, Freistellungen und Erlaubnisvorbehalte sind in der jeweiligen Verordnung festgeschrieben.

In der Gemeinde Isernhagen befinden sich die z.T. gemeindeübergreifenden Landschaftsschutzgebiete LSG-H 11 „Obere Wietze“, LSG-H 12 „Wietzetal“, LSG-H 19 „Altwarmbüchener Moor – Ahltener Wald“, LSG-H 45 „Hahle“, LSG-H 46 „Oldhorster Moor“, LSG-H 65 „Heisterholz“.

Für das Landschaftsschutzgebiet LSG-H 11 „Obere Wietze“ führt die Region Hannover derzeit ein Neuausweisungsverfahren durch. Hierbei wird die vorhandene Schutzgebietsverordnung und damit in Teilen die Schutzgebietsabgrenzung überarbeitet. Eine öffentliche Auslegung der Unterlagen ist für das Jahr 2013 vorgesehen.

Die Landschaftsschutzgebietsverordnungen können auf der Homepage der Region Hannover unter http://www.hannover.de/Leben-in-der-Region-Hannover/Umwelt/Naturschutz/Übersicht-der Schutzgebiete/Landschaftsschutzgebiete eingesehen werden.