Seiteninhalt

Zahlen & Fakten

Isernhagen hat sich durch seine attraktive Lage zu einem der bevorzugten Gewerbestandorte entwickelt, ohne gleichzeitig seine hohe Qualität als Wohnort zu verlieren. Dies führt dazu, dass Isernhagen mit 149,0 % die höchste Kaufkraftkennziffer in der Region Hannover besitzt.
Aufgrund der vorzüglichen Lage wird der Gewerbestandort Isernhagen von Handel und hochwertigen Dienstleistungen dominiert (44%). Viele deutschland- und europaweit agierende Firmen haben den Gewerbestandort aufgrund vorgenannter Vorteile für sich ausgewählt. Dies hat dazu geführt, dass Isernhagen der steuerstärkste Standort in der Region Hannover werden konnte.

Die Gemeinde Isernhagen ist daher in der Lage, mit 420 v. H. einen niedrigen Gewerbesteuerhebesatz in der Hannover-Region zu erheben.

Aufgrund des vielfältigen Schul- und Hochschulangebotes in der Hannover-Region ist das Arbeitskraftangebot und der Ausbildungsstand der Bürger überdurchschnittlich hoch.

Ein großer Teil der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten arbeitet am Wohnort. Ministerien, Handel und Dienstleistungsbetriebe in der Hannover-Region bieten ein zusätzliches Arbeitsplatzangebot. Darüber hinaus hat Isernhagen für die Region Celle ein hohes Maß an Attraktivität als Arbeitsstätte, so dass Arbeitskräfte auch verstärkt aus dem nördlich angrenzenden Kreis gewonnen werden können.

Wissenswertes in Kurzfassung
Einwohner: 25.491 (Stand: 30.06.2018)
Fläche der Gemeinde: rd. 59,9 km²
Regierungsbezirk Hannover, Region Hannover

Die Gemeinde umfasst die Ortschaften:
Altwarmbüchen zur Größe von rd. 8,47 km² mit 9.412 Einwohnern
Kirchhorst zur Größe von rd. 13,12 km² mit 3.309 Einwohnern
Neuwarmbüchen zur Größe von rd. 9,40 km² mit 2.688 Einwohner
Isernhagen F.B. (Farster Bauerschaft) zur Größe von rd. 6,05 km² mit 1.489 Einwohnern
Isernhagen H.B. (Hohenhorster Bauerschaft) zur Größe von rd. 12,48 km² mit 4.123 Einwohner
Isernhagen K.B. (Kircher Bauerschaft) zur Größe von 8,05 km² mit 1.647 Einwohnern und
Isernhagen N.B. (Niedernhägener Bauerschaft) zur Größe von rd. 2,32 km² mit 2.823 Einwohnern.

Sie ist Grundzentrum im Großraum Hannover, mit den Funktionen "Wohnen", "Gewerbliche Wirtschaft" und "Erholung".

Verkehrsverbindungen:
Nord-Süd- und Ost-West-Autobahn, BAB 37 Celle-Hannover-Messe, Flughafen Hannover-Langenhagen, Bahnhof Isernhagen H.B., Haupt- und Güterbahnhof Hannover, Stadtbahnanschluss Hannover

Bildungseinrichtungen:
8 Kindertagesstätten
IGS, Gymnasium, (Realschule und Hauptschule auslaufend), 5 Grundschulen,
Volkshochschule, Musikschule, Malschule, Kunstschule

Jugendeinrichtungen:
Jugendtreffs in Altwarmbüchen, Kirchhorst, Neuwarmbüchen, Isernhagen H.B. und  Isernhagen N.B., Spiel- und Bastelnachmittage für Kinder in allen Ortschaften, Ferienprogramme

Kultur und Kommunikation:
Veranstaltungsstätte Isernhagenhof, Bauernhausmuseum "Wöhler-Dusche-Hof", Galerien,
6 Begegnungsstätten
, Büchereien in Altwarmbüchen und Isernhagen N.B.

In der Gemeinde gibt es eine Vielzahl an Vereinen und Institutionen mit Sport- und anderen Freizeitangeboten.

Partnerstädte
Die Gemeinde unterhält Partnerschaften mit der französischen Stadt Épinay-sous- Sénart, mit der englischen Gemeinde Peacehaven, der polnischen Gemeinde Suchy Las und der ungarischen Stadt Tamásí.

Sport- und Freizeiteinrichtungen
4 Freisportanlagen, 6 Schulsportanlagen, 8 Sport- und Turnhallen, Hallenbad,
4 Badeseen, 4 Tennisanlagen mit 30 Plätzen, 3 Reithallen, Golfplatz, Rad- und Wanderwege, Fitnessstudios

Öffentliche Dienststellen und Einrichtungen:

Rathaus in Altwarmbüchen
Verwaltungssprechstelle
des Bürgerbüros in Isernhagen N.B.
Standesamt
in Isernhagen N.B.
Baubetriebshof in Altwarmbüchen
Freiwillige Feuerwehr Isernhagen (8 Ortsf
euerwehren in 7 Ortschaften)
Polizeistation:
Altwarmbüchen, Hannoversche Straße 23a, Telefon 0511 619422

 

Hier finden Sie unsere Kirchengemeinden.